Tennisclub Eppstein e.V.        

 Eppstein spielt Tennis, wo es am schönsten ist.

Riesen Erfolg für den TCE: Yannick von Hein Kreismeister U16 

Henrik Andres (Vizekreismeister U16) und Yannick von Hein (Kreismeister U16)

Bei den Jugend-Kreismeisterschaften des MTK gelang den beiden Eppsteinern Yannick von Hein und Henrik Andres ein Überraschungscoup: Auf der Anlage des Kelkheimer TEV kämpften sie sich in dem über 4 Tage ausgetragenen Turnier mit eindrucksvollen Leistungen bis ins Finale der Altersklasse U16. In diesem x-ten Aufeinandertreffen der beiden Mannschaftskameraden aus dem U18-Team des TC Eppstein setzte sich in einem hochklassigen Match Yannick von Hein mit 6:3 6:3 durch und sicherte sich den Titel des Kreismeisters.

Auf ihrem Weg ins Finale gewannen Yannick und Henrik in den ersten beiden Runden jeweils klar in 2 Sätzen, im anschließenden Halbfinale mußte Yannick gegen den an 2 gesetzten Spieler über 3 begeisternde Sätze gehen, um Henrik, der sein Halbfinale wiederum klar gewonnen hatte, ins Finale nachzufolgen.

Auch der Mannschaftsführer der Eppsteiner U18 Luis-Christos Helwig sammelte wertvolle Turniererfahrung, unterlag aber leider in der ersten Runde.

Bei den Juniorinnen U14 konnte sich Helen Hammer in ihrem ersten Match, das gleichzeitig das Viertelfinale war, nicht durchsetzen.

Finn Müller, der beim TCE in der U14 und auch U18 Mannschaft antritt, gewann sein Erstrundenmatch deutlich, bevor er sich dem späteren Halbfinalisten und an 3 Gesetzten der U14-Konkurrenz knapp in 2 Sätzen geschlagen geben mußte.

Sein erstes Turnier bestritt bei den Junioren U10 Firas Zghaibeh und schlug sich bei seiner äußerst knappen 2-Satz-Niederlage mehr als beachtlich. Als Kreismeister in dieser Altersklasse konnte sich zum wiederholten Mal der inzwischen für einen anderen Verein startende Eppsteiner Cosmas Helwig durchsetzen.

Ganz herzlich gratuliert der TCE auch der ebenfalls für einen anderen Verein antretenden Annik Freund zur Vize-Kreismeisterschaft bei den Juniorinnen U10.