Tennisclub Eppstein e.V.        

 Eppstein spielt Tennis, wo es am schönsten ist.


Unsere Erwachsenenmannschaften in der Medenrunde 2018

Alle Spieltermine sind auf der Homepage des HTV einzusehen. Hierzu bitte auf:
http://htv.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/TennisLeagueHTV.woa/wa/championship?championship=Landesebene+04 


13. Mai  

Für die meisten Mannschaften des TC Eppstein war das verlängerte Christi-Himmelfahrts-Wochenende spielfrei. Lediglich die Herren 50 traten beim TV Köppern an und konnten dort ihre Tabellenführung mit einem 6:3 Sieg verteidigen. Nach Einzelsiegen von Thomas Sitte, Klaus Freund und Paul Raval  mussten die Doppel entscheiden. Die Paarungen Freund/Karl-Heinz Vestweber sowie Sitte/Klaus Holstein und Raval/ Paul Schlick bewiesen Nervenstärke und konnten - wenn auch teilweise knapp - alle Doppel gewinnen und somit die Punkte mit nach Hause nehmen.


Start der Medenspielsaison 2018 im TC Eppstein

Die Damen 30 eröffneten die diesjährige Medensaison beim BTC GW Wiesbaden. Nicole Beck, Hilke Schaust, Blanca Zahlten und Annette Müller mussten sich jedoch den Wiesbadenerinnen mit 2:4 geschlagen geben. Die beiden Punkte für den TCE konnten Hilke Schaust im Einzel sowie das Doppel Beck/Schaust erkämpfen.

Bei den Damen 40, die wieder in der Verbandsliga aufspielen, sah es gegen den TC Nidda besser aus. Nach Einzelsiegen von Stefanie von Hein, Katrin Jäger und Daniela Wißkirchen stand es bereits 3:1. Leider wurden dann beide Doppel (von Hein/Naomi Sladdin und Carmen Groß/Wißkirchen) überraschend klar verloren, sodaß es statt eines Sieges am Ende ein Unentschieden gab.

Ebenfalls in der Verbandsliga verloren die Damen 50 ihr erstes Medenspiel der Saison 2018 in der Verbandsliga gegen ihre Gäste vom TC RW Linsengericht. Nach den Einzeln, von denen Cornelia Schlick-Päßler und Andrea Homer jeweils für Eppstein punkten konnten, sah es mit einem Spielstand von 2:2 zunächst gar nicht so schlecht aus. Dass dann aber auch hier beide Doppel an die Gäste gingen, besiegelte den Endstand von 2:4. Es spielten: Cornelia Schlick-Päßler, Andrea Homer, Nicole Moritz, Petra Walther und Sylvia Dempster.

Mit einem klaren 5:1 Sieg starteten die Herren in der Kreisliga A gegen den ersatzgeschwächten TC Königstein. Lediglich Dimitri Doublidis musste sich an Position 1 seinem Gegner geschlagen geben, glatte 2-Satz-Siege von Lars Ehrenborg, Jan Herbach und Sebastian Mertens , sowie den Doppeln Doublidis/Herbach und Ehrenborg/Andres besiegelten den starken Auftritt der Eppsteiner.

Mit Trauerflor spielten die Herren 50 diesen Samstag, da ihr Mannschaftskamerad Roland Jäger in dieser Woche unerwartet verstorben ist. Trotz des eindeutigen 8:1 Erfolgs über das Team aus Kriftel wollte keine rechte Freude aufkommen eingedenk der traurigen Nachricht. Es spielten Klaus Holstein, Klaus Freund, Peer Andres, Fabian Rohde, Karl-Heinz Vestweber, Paul Schlick, James Homer und Justo von Hein.